namos

Nachhaltig Mobiler Stadtteil Gmünder Sonnenhügel

Projektziel ist es, den Stadtteil Hardt in Schwäbisch Gmünd zu einem nachhaltig mobilen Stadtteil (weiter) zu entwickeln. Durch innovative Mobilitätsangebote entsteht auf dem „Gmünder Sonnenhügel“ ein verkehrsberuhigtes Wohnquartier. Das Projekt adressiert auch regulative Maßnahmen zur Reduktion des MIV im Quartier, die ergänzend zu den geschilderten Pull-Faktoren neue Rahmenbedingungen schaffen, um die Dominanz des MIV im Quartier dauerhaft zu beschneiden.

weitere Projektinformationen

Umfrageergebnis „Wie ist Gmünds Sonnenhügel mobil?“

durchgeführt am Städtebau-Institut der Universität Stuttgart

Partner:
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd,Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH, Nowinta GmbH

Fördermittelgeber:
Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg (MVI), jetzt Verkehrsministerium (VM)

Laufzeit:
09/2015 – 08/2018