SNAcKS 2.0 – Schweriner Lieferverkehr der Zukunft

Die Umsetzung des Schweriner Lieferverkehr der Zukunft startet!

SNAcKS 2.0 geht in in die zweite Runde. Bei der praxisnahen Umsetzung des erstellten Zielbildes sollen die folgenden vier Logistikbausteine zu erprobt und getestet werden:

1. Nutzungsunabhängige Paketstationen

2. Innerstädtische Hubflächen

3. Lastenradverleih

4. temporäre Verkehrsversuche

Wie bereits die Zielbildentwicklung aus der ersten Projektphase zeigt, ist der Wirtschaftsverkehr in der Landeshauptstadt eine unzureichend erfasste Größe. Aus diesem Grund ist in der zweiten Förderphase eine genauere Analyse des Verkehrsgeschehens im Stadtgebiet vorgesehen.

Mehr Informationen hierzu in den kommenden Monaten.

Projektneuigkeiten:

SNAcKS 2.0 kommt!


Referenzen:

Landeshauptstadt Schwerin
SNAcKS 2.0

Kontaktformular: