Stellenausschreibungen


Wir suchen ab sofort an unserem Standort Stuttgart – Stellenausschreibung als PDF
 
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit Stellenumfang 75-100%.
 

Das Institut Stadt|Mobilität|Energie (ISME) ist eine Beratungs- und Planungsgesellschaft, die als Ausgründung der Universität Stuttgart praxistaugliche und wissensbasierte Beratungsdienstleistungen u.a. für die öffentliche Hand erarbeitet. Wir erstellen maßgeschneiderte Konzepte zur Lösung kommunaler und betrieblicher Fragestellungen im Bereich der nachhaltigen Mobilitäts- und Stadtplanung sowie im Bereich der Sektorenkopplung. Wir entwerfen und begleiten vielfältige Transformationsprozesse – sowohl auf strategischer Ebene im Auftrag von Bund und Ländern als auch in der konkreten Umsetzung auf kommunaler Ebene. Dazu greifen wir sowohl auf praxiserprobte Verfahren der sozialempirischen Forschung, der GIS-Analyse und weiteren Methoden der räumlichen Planung zurück als auch auf eigenentwickelte Analyse-Tools. Die passgenaue räumliche und systemische Integration neuer Mobilitätsformen und -technologien ist unser täglicher Antrieb.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

– Projektentwicklungen, Analysen und Ausarbeitungen im Bereich der nachhaltigen (Elektro-)Mobilität mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen bspw. Ladeinfrastrukturdimensionierung und Verortungen sowie der Elektrifizierung von Fuhrparks
– Planung, Konzeption und Ausarbeitung von Verkehrsversuchen im städtebaulichen und planungsrechtlichen Kontext
– Analyse, Konzeption und Ausarbeitung/Verschriftlichung kommunaler Mobilitätskonzepte und Klimaschutzkonzepte
– Bereitschaft und Motivation zur Einarbeitung in neue Wissensfelder

Ihr Profil:
– Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachbereichen Geographie, nachhaltige Mobilität, Verkehrsplanung, Infrastrukturmanagement, Gebäude- und Umwelttechnik oder vergleichbare Abschlüsse
– Interesse am Thema nachhaltige Mobilität, insbesondere Elektromobilität
– Bereitschaft und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit (Geographie, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Partizipation, Stadtplanung)
– Sicherer Umgang mit Microsoft Office, v.a. in Word und Excel; weitere themenspezifische IT-Kenntnisse wünschenswert (GIS / Adobe / MAXQDA)
– Sie arbeiten sich schnell in neue Sachverhalte ein und können selbstständig und strukturiert arbeiten
– Sie beherrschen die deutsche Sprache sicher in Wort und Schrift
Bonus: Technische und rechtliche Kenntnisse im Themenfeld der erneuerbaren Energieerzeugung sowie der Sektorenkopplung; Kenntnisse der aktuellen praktischen Herausforderungen

Wir bieten Ihnen

– ein junges, motiviertes Team, in dem spezifische Schwerpunktsetzungen möglich sind
– Weiterbildungsangebote, Firmenticket, flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge
– Home-Office-Arbeitszeiten nach Wunsch, Ausstattung nach Bedarf
– am öffentlichen Dienst orientiertes Gehalt
– interdisziplinäres, intensives Lernumfeld
– die Chance, einen Beitrag zur aktiven Gestaltung der Verkehrs- und Energiewende in Deutschland zu leisten

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Manfred Schmid, Tel. 0711 65 69 90 14, manfred.schmid@i-sme.de.
Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf bis zum 13.04.2022 an info@i-sme.de.