Wiss. Beirat

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rid (Mail) leitet seit 2010 die Forschungsgruppe Stadt|Mobilität|Energie am Städtebau-Institut der Universität Stuttgart. Seine Forschungsschwerpunkte liegen an den Schnittstellen von nachhaltiger Stadtentwicklung und Mobilität, Wohnungswirtschaft, Ressourcenmanagement und Umweltökonomie und der empirischen Sozialforschung und Ökonometrie. Wolfgang Rid hat seine Promotion 2008 an der Technischen Universität München am Lehrstuhl für Landschaftsökologie zum Thema „Nachhaltige Siedlungsplanung in Deutschland: Konzepte und sozioökonomische Analyse“ absolviert. Er arbeitete in verschiedenen Positionen des Forschungsbetriebs am IFO-Institut, dem Lehrstuhl für Wohnungsbau und Wohnungswirtschaft an der TU München sowie am Institut für Raum und Landschaft der ETH Zürich. Seit 2012 ist er Inhaber der Professur für Stadt- und Regionalökonomie an der Fachhochschule Erfurt und ist Mitglied in der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V. (SRL) sowie dem Verband der Geographen an Deutschen Hochschulen, VGDH.
Walter Vogt, Dr.-Ing., Verkehrsingenieur, Stuttgart. Promotion 1985 an der Universität Stuttgart (Institut für Straßen- und Verkehrswesen) über das Thema „Ermittlung von Abgrenzungskriterien für verkehrsberuhigte Gebiete“. Nach über 30 Jahren Forschung und Lehre im Straßenverkehrswesen an der Universität Stuttgart seit 2013 im aktiven Ruhestand. Forschungsprojekte und Gutachten – national, international und interdisziplinär – Themenfelder: Stadtverkehr, virtuelle (Telearbeit, e-Commerce, online-banking) und physische Mobilität, Rad- und Fußverkehr, Verkehr und Umwelt, Bauleitplanung und Verkehr et al.. Zahlreiche Publikationen, u.a. Mitherausgeber des Grundlagenwerks „Stadtverkehrsplanung“ im Springer Verlag (3.Auflage in Bearbeitung). Mitglied in zahlreichen Organisationen wie Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (Arbeitsausschuss Erhebung und Vorausschätzung des Verkehrs), Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (Geschäftsführer BV Württemberg 1999 bis 2005), Vereinigung der Straßen- und Verkehrsingenieure Baden-Württemberg (Leitung Seminare Radverkehr), Runder Tisch/ Stuttgarter Radforum der LH Stuttgart (seit 2004; Sprecher der Projektgruppe „Pedelec, innovative Fahrradtechnik“); Landesbündnis ProRad Baden-Württemberg (2008 bis 2014); Scientists for Cycling (S4C, European Cyclists Federation) (seit 2010); Gründungsmitglied der Stiftung MOVILIZATION zur Förderung des Radverkehrs in Europa und Lateinamerika (u.a. Workshops in Brasilien, Kolumbien, Nicaragua, Costa Rica, Niederlande, Russland) et al.