Begleitforschung Elementar Bsp.

Themenfeld Vernetzte Mobilität

Partner: Fraunhofer ISI, Noerr, EE Energy Engineers GmbH
Fördermittelgeber: BMVI
Projektlaufzeit: 07/2016 - 06/2019

Die aktuelle Begleitforschungsrunde befasst sich im Wesentlichen mit zwei Themen: dem konzeptionellen Einstieg von Kommunen und Unternehmen in die Elektromobilität sowie der Vernetzung der Elektromobilität mit dem Energienetz. ISME konzentriert sich in diesem Projekt auf den erstgenannten Schwerpunkt. Wir evaluieren die im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität geförderten Mobilitätskonzepte. Es werden einschlägige Veröffentlichungen zu den Potenzialen, den Chancen und Risiken beim Einstieg in die Elektromobilität erarbeitet und Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Förderprogramms im Rahmen weiterer Förderaufrufe gemacht.

Artikel NOW GmbH “Begleitforschung”

Themenfeld Flottenmanagement

- durchgeführt am Städtebau-Institut der Universität Stuttgart -

Fördermittelgeber: BMVI
Projektlaufzeit: 01/2014 – 07/2015

Ziel dieses Teils der überregionalen Begleitforschung des Städtebau-Instituts ist es, konkrete Maßnahmen zur Umsetzung von Elektromobilität in kommunalen Flotten im Hinblick auf deren Wirksamkeit auf Feinstaub- und Lärmreduktion zu evaluieren. Es werden die relevanten städtischen Instrumente zur Umsetzung der Maßnahmen, sowie Empfehlungen zur Anpassung dieser Instrumente identifiziert. Hierbei wird insbesondere der Beitrag von E-Fahrzeugen in kommunalen Flotten wie auch in betrieblichen Flotten (TCO) im Hinblick auf deren Wirksamkeit auf Feinstaub- und Lärmreduktion thematisiert. 

Ergebnisbroschüre “Elektromobilität in Flotten”

 

Die dritte Begleitforschungsrunde befasst sich speziell mit Elektrofahrzeugen in Carsharingflotten. Dabei stehen innovative Geschäfts- und Betreibermodelle, Erfolgsfaktoren bzw. Rahmen-bedingungen sowie der weitere Aufbau eines Experten-Netzwerkes für Elektromobilität im Flottenmanagement im Vordergrund. Gegenstand der Analysen sind sowohl E-Carsharing- als auch Pedelec-Sharing Systeme. Es werden Empfehlungen zur Integration von E-Fahrzeugen in Flotten von Gewerbebetrieben und Kommunen ausgearbeitet.

Ergebnisbroschüre “Elektromobilität im Carsharing”

 

Runder Tisch „Stadt, Raum- und Verkehrsplanung“

- durchgeführt am Städtebau-Institut der Universität Stuttgart -

Fördermittelgeber: BMVI
Projektlaufzeit: 09/2012 – 02/2014

Wissenschaftliche Begleitung zweier Runder Tische der „Nationalen Plattform Elektromobilität“ des Bundesministeriums für Verkehr und Infrastruktur (BMVI). Ziel der überregionalen Begleitforschung ist es, kommunale Entwicklungsstufen zu bestimmen, die notwendig sind, um zukünftige definierte städtische Ziele zu erreichen. Im Ergebnis steht ein Leitfaden für Kommunen, in dem die Themen Stadt & Verkehr im Hinblick auf Elektromobilität praxisnah und zielgruppengerecht aufbereitet werden.

Ergebnisbroschüre “Elektromobilität in Kommunen”