20 Aug

Projektstart: Elektromobilitätskonzept Schwerin

Das ISME wurde von seinem Standort Erfurt aus beauftragt, das Elektromobilitätskonzept der mecklenburg-vorpommerschen Landeshauptstadt Schwerin zu bearbeiten. Inhaltlich wird der geordnete Aufbau von Ladeinfrastrukturen im Stadtgebiet und dem näheren Umland geplant, die Einführung eines Car- und Bikesharing Angebots vorbereitet, die Förderung von quartiersbezogenen Mobilitätslösungen untersucht sowie die Entwicklung von Formaten und Prozessen zur Kommunikation und Visualisierung nachhaltiger (E-)Mobilität in die Gesellschaft untersucht. Koordiniert wird das Projekt von Stabstelle für Klimamanagement & Mobilität Schwerin.