16 Okt

LINOx-BW: Jetzt noch bewerben für eine Förderung der Ladeinfrastruktur

Im Rahmen des Sofortprogramms läuft auch das Verbundprojekt „Aufbau von Ladeinfrastruktur zur Reduktion der NOx-Belastungen in Baden-Württemberg“, kurz LINOx BW, an dem auch das ISME beteiligt ist. Aufgrund einer Verlängerung des Projekts ist es für kleine und mittlere Unternehmen in einer der benannten Kommunen mit Überschreitung der Stickstoffdioxid-Werte nach wie vor möglich, eine lukrative Förderung für den Aufbau von Ladeinfrastruktur zu erhalten: Kommunen und Forschungseinrichtungen erhalten 100%, Unternehmen je nach Unternehmensgröße zwischen 40 und 60% der Investitionssumme. Interessenten melden sich bitte beim Verband Region Stuttgart: per Mail (linox-bw@region-stuttgart.org) oder telefonisch (0711 22759-54).

Hinweise für Antragsteller