05 Jun

Vorstellung Studie “Ökologische Siedlungsentwicklung im Großraum Augsburg”

90 Prozent der neuen Wohnungen, die bis 2030 in Augsburg nötig werden, könnten […] errichtet werden, ohne dass man weitläufige neue Wohngebiete an den Stadträndern oder in Nachbargemeinden ausweisen müsste.“, zitiert die Süddeutsche Zeitung die neue Studie “Ökologische Siedlungsentwicklung im Großraum Augsburg“, die das ISME im Auftrag des BUND Naturschutz in Bayern e.V., Ortsgruppe Augsburg erstellt hat.

Hier gehts zum Download